US-Botschaft

Westerwelle zu Gast beim Aspen-Institut

Im Beisein von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) und US-Botschafter Philip D. Murphy ist am Donnerstagabend beim Sommerfest des Aspen-Instituts Deutschland der Direktor, Charles King Mallory IV, verabschiedet worden.

Sein Nachfolger wird Rüdiger Lentz, der ehemalige Direktor der German-American Heritage Foundation in Washington. Die Veranstaltung fand in der amerikanischen Botschaft am Pariser Platz statt. Murphy betonte, dass Deutschland in den vergangenen Jahren einen großen Beitrag bei der Vermittlung von Werten und Menschenrechten geleistet habe.