Preisverleihung

Ein Schlitzohr mit Herz

Für sein Engagement zugunsten von Not leidenden Kindern ist der Rocksänger Peter Maffay mit dem „Goldenen Schlitzohr“ 2013 geehrt worden.

Bei der Gala im Hamburger St.-Pauli-Theater erhielt der 63-Jährige am Sonnabendabend den mit 25.000 Euro dotierten Preis. Maffay habe sich im positiven Sinne als Schlitzohr hervorgetan und sich für Not leidende Kinder eingesetzt, sagte der Vorstandsvorsitzende des Mülheimer Internationalen Clubs der Schlitzohren e.V., Matthias Graf Lambsdorff. Die Laudatio hielt der Schauspieler Sky du Mont, der 2010 zum „Goldenen Schlitzohr“ gekürt worden war. „Tagesthemen“-Moderator Tom Buhrow führte durch den Abend. Maffay, der sich seit zwölf Jahren mit seiner Stiftung für Kinder einsetzt, bezeichnete die Auszeichnung als „unglaublichen Augenblick und besonders“. „Ich habe vor solchen Auftritten mehr Bammel als gestern Abend vor 10.000 Leuten am Kalkberg in Bad Segeberg“, sagte er. Mit dem Geld möchte Maffay ein Ferienhaus für traumatisierte Kinder in seinem Geburtsland Rumänien fördern.