Charity

Schweigers spenden für den guten Zweck

Wie der Vater, so die Tochter?

Wenn es um soziales Engagement geht, scheint das bei Til Schweiger und seiner Tochter Luna zu stimmen. Am Donnerstag traten sie bei der ZDF-Quizshow „Rettet die Million“ in einer Sondersendung zum Vatertag gegen Christian und Felix Neureuther sowie Friedrich und Max von Thun an. 550.000 Euro konnte das Schweiger-Duo gewinnen. Damit ließen sie die anderen Paare mit je 100.000 Euro Gewinnsumme weit hinter sich.

Das Geld soll nun – wie Til Schweiger auf Facebook verlauten lässt – an die Organisationen Innocence in danger und Dunkelziffer e.V. gespendet werden. „Luna, ich bin soooo stolz auf dich“, schreibt er auf seiner Seite. Til Schweiger hatte sich zuletzt mehrmals für einen guten Zweck eingesetzt. Erst am Dienstag hatte er über Facebook dazu aufgerufen, der Familie des in Afghanistan ums Leben gekommenen KSK-Soldaten Geld zu spenden. Selbst Verteidigungsminister Thomas de Maizière hatte in der Vergangenheit das Engagement Schweigers im Bezug auf den Einsatz in Afghanistan gewürdigt.