Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Pünktlich zum Wochenende wird det Wetta schlecht: die Eisheilijen sind im Anmarsch. Dabei wollten wa nu endlich den Balkon bepflanzen. Trude und icke müssen uns aba erst noch einijen: ick bin für Jeranien, sie is dajejen. Marjeriten finden wa beede schön, Rosen ooch. Denn hamwa noch det Lavendel-Problem: Trude hat wieda vasucht, det Kraut durch’n Winta zu bringen. Der Lavendel sieht aba janz schön traurich aus, ick würd ihn am liebsten rausschmeißen. „Man muß nur Jeduld ham, Kasu“, sacht se denn. Na ja, wenn se mir ooch so liebevoll hegt und pflegt wenn ick alt und jrau bin, will ick ma nüscht sajen...

kasupke@morgenpost.de