Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

So langsam kehrt in unsa Milljonendorf der Frühling ein. Jestan warn Trude und ick untaweechs und hab’n uns üba bunte Blümchen inna Stadt jefreut. Ick dachte, det würdet jar nich mehr jeben, weil die Bezirke völlich pleite sind. Aba am Kudamm und ooch im Volkspark Wimersdorf siehtet schon richtich nett aus. Ooch die Springbrunnen sorjen für Frühlingsjefühle. So ’ne ordentliche Fontäne wie am Brandenburjer Tor macht schon ’n prächtijen Eindruck – und mich als ollen Berlina stolz. Aba wenn man denn mal ’n bisschen jenaua hinkiekt, is schnell vorbei mitm Stolz. Hier liecht schon wieder übaall Dreck rum, det is zum Heulen. Keen Fitzelchen Grün ohne Plastik- oda Papiermüll. Leute, muss det sein?

kasupke@morgenpost.de