Fernsehen

Ein bisschen Take That im deutschen TV

Take-That-Sänger Howard Donald (44) wird Juror in der neuen Tanzshow „Got to Dance“ von ProSieben und Sat.1.

Das bestätigte ein Sprecher am Montag. Die Show läuft bereits seit 2009 in Großbritannien und Irland. Darin treten Solokünstler und Teams gegeneinander an. Die Verpflichtung des Briten für die deutsche Ausgabe kommt nicht von ungefähr. Donald lebte bis zur Trennung von seiner Verlobten Marie-Christine Mußwessels mehrere Jahre mit der gemeinsamen Tochter Lola in Münster und spricht auch Deutsch. Neben seiner Boygroup-Karriere machte er sich auch als Solokünstler und House-DJ einen Namen.