Meldungen

In Kürze II

Ausgelassen: Feier für den neuen König der Niederlande in Berlin ++ Ausgesprochen: Regisseur Michael Haneke gibt Brad Pitt einen Korb ++ Außergewöhnlich: Mit 54 Jahren Mutter von Zwillingen

Feier für den neuen König der Niederlande in Berlin

Auch in Berlin wird am 30. April der neue König der Niederlande gefeiert. Zu Ehren des Thronwechsels in Amsterdam – auf Königin Beatrix (75) folgt ihr Sohn Willem-Alexander (45) – gibt es in der niederländischen Botschaft mittags einen Empfang für geladene Gäste. Abends dürfen dann alle Niederländer beim Oranje-Fest mit Matjes, Käse, Bier sowie einer Tombola feiern. Nach Angaben der Botschaft sind noch Plätze frei. Willem-Alexander und seine Frau Máxima (41) kommen außerdem vom 3. bis 5. Juni nach Deutschland. Stationen sind neben Berlin auch Hessen und Baden-Württemberg.

Regisseur Michael Haneke gibt Brad Pitt einen Korb

Michael Haneke (71) möchte nicht mit Brad Pitt (49) zusammenarbeiten. Dieser habe versucht, ihn für ein Projekt zu gewinnen, sagte der Regisseur, der jüngst mit „Liebe“ den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen hatte, dem österreichischen Sender Ö3: „Er wollte unbedingt, dass ich Regie führe. Aber das Thema hatte nichts mit mir zu tun, und fremde Drehbücher mache ich sowieso nicht.“ Der Hollywoodstar habe für ihn keinen Reiz: „Was soll es für ein Privileg sein, mit Brad Pitt zu arbeiten? Ich habe nichts gegen ihn, aber ich suche einen Schauspieler nach der Rolle aus.“

Mit 54 Jahren Mutter von Zwillingen

Alexandra Hildebrandt, Chefin des Museums „Haus am Checkpoint Charlie“, ist Mutter von Zwillingen geworden. Elisabeth und Maximilian wurden am 1. Februar geboren. „Ich freue mich riesig über sie“, sagte die stolze Mutter, die bereits zwei volljährige Kinder hat. Der Nachwuchs sei allerdings nicht geplant gewesen, sagte die 54-Jährige. Dass sie jetzt vor allem Nervenstärke braucht, stört Alexandra Hildebrandt nach eigener Auskunft nicht. Power habe sie genug. Sie sei am 9. Februar aus dem Krankenhaus gekommen und habe nachmittags bereits wieder im Büro gesessen.