Meldungen

In Kürze II

Unermüdlich: Judy Winter spielt Filmdiva Hildegard Knef ++ Unberechtigt: Vaterschaftsklage gegen Udo Jürgens zurückgewiesen ++ Unnatürlich: Heike Makatsch lehnt Schönheitsoperationen ab

Judy Winter spielt Filmdiva Hildegard Knef

Schauspielerin Judy Winter (69) spielt die Filmdiva Hildegard Knef in dem Stück „Hilde Knef – Der Teufel und die Diva“ von Fred Breinersdorfer und Katja Röder. Am 1. Juni ist Premiere im Theater am Kurfürstendamm. Theaterdirektor Martin Woelffer ist stolz darauf, das Stück nach Berlin geholt zu haben: „Ich habe die Inszenierung am Hamburger Ernst Deutsch Theater gesehen und gedacht: Dieses Stück gehört nach Berlin“, sagte er. Winter bedeutet die Rolle viel: „Hildegard Knef ist einfach in jeder Beziehung eine spannende Frau gewesen. Sie darzustellen, mit all ihren Facetten, fasziniert mich.“

Vaterschaftsklage gegen Udo Jürgens zurückgewiesen

Udo Jürgens kann aufatmen: Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt hat die Vaterschaftsklage einer Frau aus Südhessen gegen den Schlagersänger und Musiker am Donnerstag zurückgewiesen. Für die 42-Jährige ist der Rechtsweg in dieser Sache damit zu Ende. Sie hatte behauptet, Jürgens sei ihr Vater – und deshalb zunächst beim Amtsgericht Dieburg Klage eingereicht. Der Familienrichter holte daraufhin ein rechtsmedizinisches Abstammungsgutachten ein, demzufolge die Frau allerdings nicht mit dem Musiker („Aber bitte mit Sahne“) verwandt ist.

Heike Makatsch lehnt Schönheitsoperationen ab

Für Schauspielerin Heike Makatsch (41) kommt eine Bekämpfung der Alterserscheinungen mit Botox nicht infrage. „Nein, ich mag das nicht. Wenn ich mir vorstelle, mein Gesicht wäre nicht mehr meins, wenn auch nur minimal verändert, könnte ich damit nicht glücklich sein“, sagte sie dem Magazin „Cover“. Ihr Nein zu Schönheitsoperationen sei für sie auch eine philosophische Frage. „Ich halte es für eine ungesunde gesellschaftliche Entwicklung, wenn Menschen im Alter nicht mehr so aussehen wollen, wie es bei ihrer Geburt eigentlich mal gedacht war“, sagte die zweifache Mutter.