Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Jestan war Supawetta, endlich. Da sind Trude und ick natürlich ooch gleich raus, ne Runde um de Krumme Lanke und den Schlachtensee drehn. War’n bisschen wie uff der Jrünen Woche – Loofen im Rudel. Hintaher, bei Kaffee und Erdbeerkuchen im Jartencafé, jab’s die Jespräche von die Nachbartische jratis dazu. Die eenen haben spekuliert, det olle Wowereit im Somma die Bieje macht, die andan, det Tejel mindestens noch fünf Jahre offen bleibt. Ick weeß nich, det Erste gloob ick nu jar nich, bei Tejel vakneif ick mir jede Prognose. Aber is schon spannend, wat die Leute so beweecht. Zum Schluss haben alle befunden, det der Winter nu wohl vorbei is. Da warn wa uns alle wieda einich.

kasupke@morgenpost.de