Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Ach du dicket Ei: Da rammt so’n zweeundzwanzichjährijer Knilch mit sein’ BMW det Brandenburjer Tor. Anjeblich issa am Steua einjeschlafen und hat von seina Vollpfosten-Leistung jar nüscht mitjekricht. Dabei is die Zeit noch jar nich umjestellt, det passiert erst inna Nacht zum Ostasonntach. Dieset Jahr bleibt uns ooch nüscht erspart: Wetta wie an Weihnachten, und denn wird uns ooch noch ne Stunde Schlaf jeklaut. Trude hat vorsichtshalba die Lammkeule mit der Mischpoke uff Ostamontach vaschoben – damit meen Schwaga ooch pünktlich und ausjeschlafen am Ostatisch sitzt. Und ick freu mir uffn janz spätes Ostafrühstück. Denn bei den Wettaaussichten isset am jemütlichsten im Bett.

kasupke@morgenpost.de