Zukunftspläne

Produzent Mousse T. träumt von Hollywood

Mousse T., Musikproduzent aus Hannover, träumt von einer Karriere beim Film.

„Den Soundtrack für einen Hollywoodfilm zu machen, fände ich toll“, sagte der 46-Jährige, der bürgerlich Mustafa Gündogdu heißt. Er schaffte mit dem für Tom Jones geschriebenen Hit „Sex Bomb“ 1999 den internationalen Durchbruch. „Wenn man alt wird, macht man Filmmusik. So habe ich mich früher darüber lustig gemacht, heute sehe ich das völlig anders“, sagte er. Am Donnerstag kommt Marc Rothemunds neuer Film „Heute bin ich blond“ in die Kinos. Für die Musik des Streifens verantwortlich ist Mousse T. – es ist sein vierter Soundtrack.