Meldungen

In Kürze II

Erfreut: Markus Lanz zieht positive „Wetten, dass..?“-Bilanz ++ Erleichtert: Regina Halmich kann endlich wieder richtig riechen ++ Engagiert: Christine Urspruch will Ostergeschichte verbreiten

Markus Lanz zieht positive „Wetten, dass..?“-Bilanz

Nach rund einem halben Jahr „Wetten dass..?“ ist Markus Lanz, 44, mit seiner Moderatorenleistung inzwischen ganz zufrieden. „Der Wechsel in den Samstagabend war ein großer Schritt, mit Schuhen, die man erst mal einlaufen muss. Seit Sendung fünf und sechs passen die Schuhe deutlich besser und drücken weniger“, sagte Lanz der „Bild“-Zeitung. Immer öfter fühle es sich in der Sendung so an wie in seiner wöchentlichen Talkshow – „wie zu Hause, wie in meinem Wohnzimmer“, ergänzte er. Lanz hatte das Flaggschiff der deutschen Unterhaltung im TV im Oktober 2012 von Thomas Gottschalk übernommen.

Regina Halmich kann endlich wieder richtig riechen

Ex-Profi-Boxerin Regina Halmich, 36, freut sich zwei Jahre nach ihrer Nasenoperation darüber, dass ihr Geruchssinn wiederhergestellt ist. „Ich kann endlich wieder all die schönen Düfte des Alltags riechen. Gewürze, Blumen, Seeluft“, sagte sie dem Magazin „Focus Gesundheit“. „Wie stark mein Geruchssinn beeinträchtigt war, habe ich erst realisiert, als er wieder vollständig hergestellt war. Ein tolles Gefühl, das ich nicht mehr missen will“, erklärte sie. Halmich hatte sich 2011 zu einer Operation der Nasenscheidewand und einer Rekonstruktion der Nasenflügel entschlossen.

Christine Urspruch will Ostergeschichte verbreiten

Die „Tatort“-Schauspielerin Christine Urspruch,42, setzt sich für die Verbreitung der Ostergeschichte unter Kindern ein. „Stellvertretend möchte ich die biblischen Ostergeschichten und damit den Glauben an die Auferstehung Jesu weitergeben an die nächste Generation, sodass man die Traditionen rund um das Osterfest aufrechterhält“, sagte die Schauspielerin. Urspruch, Mutter einer achtjährigen Tochter, liest neben Jutta Speidel , Michael Mendl und Nina Ruge auf der Kinder-CD des Bonifatiuswerks „Wir entdecken das Ostergeheimnis“.