Film

„Unknown Identity“ mit Diane Kruger

Die aus Hildesheim stammende Hollywood-Schauspielerin Diane Kruger („Troja“) stand 2010 mit ihren Kollegen Liam Neeson und January Jones mehrere Monate für die deutsch-amerikanische Filmproduktion „Unknown Identity“ in den Filmstudios in Potsdam-Babelsberg vor der Kamera. Die Stadt Berlin spielt eine tragende Rolle in dem Actionthriller. Diane Kruger verkörpert eine Taxifahrerin, die sich eine wilde Verfolgungsjagd durch die Straßen der Hauptstadt liefert. Für die Schauspielerin war „Unknown Identity“ bereits der dritte Hollywoodfilm, den sie in Babelsberg gedreht hat. 2009 stand sie für den Science-Fiction-Streifen „Mr. Nobody“ mit Jared Leto vor der Kamera. 2008 gehörte sie zum „Inglorious Basterds“-Team von Kult-Regisseur Quentin Tarantino. Während der Dreharbeiten zu „Unknown Identity“ wohnte Diane Kruger nicht im Hotel, sondern in einer privaten Wohnung in Kreuzberg.