Fernsehen

Sonya Kraus will eine Rolle im „Tatort“

TV-Moderatorin Sonya Kraus träumt davon, „Tatort“-Kommissarin zu sein.

Das verriet sie dem Radiosender „Energy“. Auch zum neuen Hamburger „Tatort“-Ermittler Til Schweiger äußerte sich die 39-Jährige. „Wieso muss der denn jetzt auch noch einen ‚Tatort‘ drehen? Der soll doch im Kino bleiben“, sagte Kraus. Mit einem Augenzwinkern fügte sie hinzu: „Er hat mir sozusagen den Job weggenommen. Ich bin sauer auf den Til.“ Die Moderatorin und zweifache Mutter hat zuletzt ein Buch mit dem Titel „Baustelle Baby“ geschrieben. Darin berichtet sie über ihre Erlebnisse während der Schwangerschaft und das Leben als junge Mutter.