Zigarren-Festival

Becker entpuppt sich als Zigarren-Fan

Auf dem Tennisplatz war er ein Meister – beim Zigarrenrauchen bezeichnet er sich selbst als Anfänger. Trotz seiner Unerfahrenheit wurde Ex-Wimbledon-Sieger Boris Becker als Ehrengast zum Havanna-Zigarren-Festival in Kubas Hauptstadt eingeladen – und blieb bis zum Finale. Bei der Abschlussfeier am späten Sonnabendabend zeigte er sich im Freizeitlook mit Vollbart und ganz leger im weißen Leinenanzug. Begleitet wurde er von seiner Frau Lilly, die auch die Liebe zur Zigarre entdeckte und kräftig mitqualmte. Der ehemalige Tennisprofi traf sich unter anderem auch mit kubanischen Musikern und interessierte sich für Rebellenlegende Che Guevara. Das viel beschäftigte Paar schien das süße Leben auf der Karibikinsel zu genießen. Auf etlichen Twitterfotos zeigte es sich Seite an Seite beim entspannten Spaziergang durch Havanna.