Meldungen

In Kürze II

Neue Version: Klaus & Klaus planen neue Version von „Der Eiermann“ ++ Neues Haus: Herbert Köfer baut sich ein neues Haus in Brandenburg ++ Neue Saison: Francis Fulton-Smith wird der Jedermann 2013

Klaus & Klaus planen neue Version von „Der Eiermann“

Mit dem Liedtext „Klingelingeling, hier kommt der Eiermann“ sorgte das Schlager-Gesangsduo Klaus & Klaus 1988 für gute Laune. Jetzt wollen die Musiker den Song neu aufnehmen und auch den aktuellen Skandal um falsch deklarierte Bio-Eier erwähnen. „Es ist gut möglich, dass wir den Skandal textlich einbauen“, sagte der Sänger Klaus Baumgart (58). „Wir haben damals im Song gesungen: ‚Unser Ei kommt garantiert vom frohen Federvieh. Nicht so schlappe Kugeln aus der Legebatterie.‘ Wir haben diese Problematik also schon vor 30 Jahren erkannt. Wenn ich mir das recht überlege, war ‚Der Eiermann‘ schon immer ein Protestsong.“

Herbert Köfer baut sich ein neues Haus in Brandenburg

Schauspieler Herbert Köfer („Rentner haben niemals Zeit“) wird im Alter von 92 Jahren noch einmal „Häuslebauer“. Derzeit entsteht in Brandenburg seine 153 Quadratmeter große Villa – in Michendorf am Seddiner See. Im April sei voraussichtlich Einzug, sagte seine Frau Heike (52) den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“. Das alte Domizil am Zeuthener See mit rund 280 Quadratmetern, in dem Köfer 40 Jahre lang gewohnt hatte, sei zu groß geworden. Auch hätte das Gebäude wegen der explodierenden Heizkosten saniert werden müssen. Ein Einbruch habe die Neubau-Entscheidung forciert.

Francis Fulton-Smith wird der Jedermann 2013

Die Veranstalter der 27. Berliner Jedermann-Festspiele konnten erneut den Schauspieler Francis Fulton-Smith für die diesjährige Spielsaison gewinnen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Fulton-Smith die Rolle in dem Stück übernommen, das vom 17. Oktober bis zum 27. Oktober 2013 im Berliner Dom aufgeführt wird. Fulton-Smith ist durch seinen Einsatz in „Wolffs Revier“, und „Familie Dr. Kleist“ bekannt geworden. Im „Jedermann“ spielt er die Hauptfigur im Drama von Hugo von Hofmannsthal, die sich vor dem göttlichen Gericht rechtfertigen muss.