Goldenen Kamera

Goldene Momente einer langen Nacht

Nach der Gala der Goldenen Kamera feierten viele Stars weiter – einige mit reichlich Ausdauer

Als einer der letzten Gäste bahnte er sich seinen Weg in den VIP-Bereich. Und ging als einer der ersten. Hape Kerkeling wirkte nach der rund dreistündigen Moderation der Goldenen Kamera am Sonnabend erschöpft. „Ich bin glücklich, aber müde. Lange werde ich nicht aushalten“, warnte er zu Beginn der bis in die frühen Morgenstunden gehenden Aftershow-Party vor. Erstaunlich ausdauernd zeigten sich dagegen andere prominenten Gäste der Gala in der Ullsteinhalle des Verlagshauses Axel Springer. Al Pacino dinierte samt Lebensgefährtin Lucila in entspannter Runde, während Dieter Hallervorden erst weit nach Mitternacht überhaupt in den Genuss kleiner Speisen kam – zuvor hielten ihn die Gratulanten zu seiner Trophäe für das Lebenswerk davon ab. Gesprächsstoff gab es also genug.