Meldungen

In Kürze II

Verehrt: Veronica Ferres bewundert Entwicklung von Ben Affleck ++ Verliebt: Wolfgang Schäuble erlag dem Charme einer Französin ++ Verändert: Joko und Klaas wollen nicht für immer Fernsehen machen

Veronica Ferres bewundert Entwicklung von Ben Affleck

Schauspielerin Veronica Ferres (47) ist von ihrem US-Kollegen Ben Affleck (40) beeindruckt. "Die Golden Globes waren sehr, sehr aufregend. Besonders das Treffen und der Abend mit Ben Affleck waren ganz toll", schwärmte Ferres beim Bayerischen Filmball in München. "Ein toller Mann, der eine unglaubliche Entwicklung gemacht hat - vom Schauspieler und Drehbuchautor zu einem jetzt sehr erfolgreichen, ernst zu nehmenden Regisseur." Veronica Ferres war zur diesjährigen Verleihung der Golden Globes in Los Angeles eingeladen gewesen. Ben Affleck hatte dort für seinen Film "Argo" den Preis als bester Regisseur bekommen.

Wolfgang Schäuble erlag dem Charme einer Französin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (70) hat gestanden, in jungen Jahren wegen einer Französin Liebeskummer durchlitten zu haben. "Es ist aber so lange her, sie würde mich heute nicht mehr erkennen", sagte der CDU-Politiker zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrages dem Nachrichtenmagazin "Focus". Sein Lieblingswort in der französischen Sprache sei deshalb "l'amour". "Frankreich hatte für meine Generation etwas Faszinierendes. Das berühmte Savoir-vivre, die Eleganz und - nicht zu vergessen - den Charme der Französinnen", so Schäuble weiter.

Joko und Klaas wollen nicht für immer Fernsehen machen

Joko Winterscheidt (34) und Klaas Heufer-Umlauf (29) wollen nicht vor der Kamera alt werden. "Man geht doch nicht mit 20 ins Fernsehen und muss das dann bis 60 machen", sagte Heufer-Umlauf dem Magazin "Der Spiegel". Winterscheidt ergänzte: "Vielleicht machen wir dann etwas ganz anderes. Schmuckdesigner zum Beispiel. Oder ich werde endlich Automechaniker, das war eine ganze Zeit lang mein Traumberuf. Manchmal denke ich, vielleicht haben die Leute, die nicht im Fernsehen sind, das glücklichere Leben." Das Duo wird ab 25. Februar bei ProSieben die wöchentliche Sendung "Circus Halligalli" moderieren.