Schuldenfrei

Zweite Chance für Matthias Reim

Matthias Reim kann heute positiv auf seine Privatinsolvenz im Jahr 2000 zurückblicken.

"Wenn ich es heute betrachte, würde ich sagen, dass mir diese Pleite eine zweite Karriere ermöglicht hat", so der Schlagersänger in der "BZ am Sonntag". "Wer weiß, was aus mir geworden wäre, wenn ich all diese Millionen gehabt hätte. Vielleicht hätte ich nur in meiner Villa gesessen und wäre Alkoholiker geworden." Matthias Reims größter Hit "Verdammt, ich lieb' Dich" wurde Anfang der 90er-Jahr millionenfach verkauft. Nach einem Insolvenzverfahren ist der 55-Jährige seit 2010 wieder schuldenfrei.