Neujahrsempfang

Polit-Prominenz im Kaiserlichen Telegrafenamt

Das ehemalige Kaiserliche Telegrafenamt in der Französischen Straße in Mitte war am Montagabend Schauplatz einer illustren Promi-Gesellschaft.

Zum achten Mal hatte die "Süddeutsche Zeitung" mehr als 1000 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur zum traditionellen Neujahrsempfang geladen. Darunter TV-Talkerin Anne Will mit ihrer Lebensgefährtin Miriam Meckel, Regierungssprecher Steffen Seibert und Verleger Florian Langenscheidt. Das Kabinett von Angela Merkel war mit Wirtschaftsminister Philipp Rösler, Innenminister Hans-Peter Friedrich und Verteidigungsminister Thomas de Maizière prominent vertreten. Die Kanzlerin selbst blieb dem entspannten Get-together jedoch fern.

Nach der Begrüßung durch "SZ"-Chefredakteur Kurt Kister durften sich die Besucher über ein exquisites Catering von Feinkost Käfer freuen. Das Münchner Traditionshaus versorgte die Gesellschaft mit Köstlichkeiten vom Appetizer bis zum Mitternachtssnack. Für die musikalische Unterhaltung sorgten an diesem Abend ganz besondere Musiker: jAAzz - die inoffizielle Jazzband des Auswärtigen Amtes. Diese wurde vor über 20 Jahren von jazzbegeisterten Diplomaten gegründet und hat sich mittlerweile bei zahlreichen Auftritten in der Hauptstadt einen Namen gemacht - und inzwischen sechs CDs veröffentlicht.