Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Thierse und keen Ende. Der Zottelbart hat mit seine Schwaben-Maulschelle den ersten Dauabrenna im neuen Jahr jeliefert. Ick könnte mir ja beömmeln, wie sich jetz’ alle inne Wolle kriejen, ob nu die Schwaben im Prenzlberjer Kiez die Herrschaft übanehmen wollen oda nich. Mir persönlich is det ja wurscht, ob die Leute nu Pflaumenkuchen sajen oda Datschi, Hauptsache, det Zeuch is frisch. Und wat die Herrschaft der Volksstämme anbelangt, kann ick nur empfehlen, kräftich zu berlinan. Da kricht man automatisch mehr Enerjie in seine Worte, det is unsam Dialekt quasi inne Wieje jeleecht worden. Den lernen die Schwaben ooch im Leben nich mehr. Und wenn Se Hilfe broochen: Ick stelle mir als Sprachlehra zur Vafüjung.

kasupke@morgenpost.de