Prominente

Das Prinzenpaar zieht nach Bremen

Georg Friedrich Prinz von Preußen und seine Ehefrau Sophie sind wegen ihrer im Februar zu erwartenden Zwillinge von Berlin nach Bremen gezogen.

Die junge Familie lebe jetzt in Fischerhude bei Bremen im Elternhaus des Prinzen, sagte Michaela Blankart , Leiterin der Hauptverwaltung des Adelshauses, am Donnerstag in Berlin. Die Eltern wollten ihren Nachwuchs zumindest anfangs in ruhiger Umgebung aufwachsen lassen. Wegen seiner beruflichen Verpflichtungen werde der Prinz jedoch weiterhin jede Woche nach Berlin kommen. Das Paar hatte im August 2011 in Potsdam geheiratet und wohnte bislang in Prenzlauer Berg.