Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Ick hoffe, Sie sind jut int neue Jahr jekommen – ohne Kata, ohne Brandblasen am Daumen vom Raketen abfackeln und ohne Loch im Portmonee – einije „Eventlokeeschens“ langen inna Silvesternacht kostentechnisch ja janz schön zu. Bei uns war’t sehr schön, wir hab’n mit Freunden jefeiat, die wa lange nich jesehn haben. Keene wilde Party, dafür viel Jelächta und Sekt in vatretbaren Dosen. Trude hat zwee jute Vorsätze jefasst, eenen für sich und eenen für mich. Sie will mehr uff ihr Äußeret achten, hat se jesaacht. Heißt im Klartext: Sie will öfter zum Friseur und sich mehr neue Klamotten koofen. Ick soll dafür im Jejenzuch zwee bis drei Kilo abnehmen. Ick bin nur froh, det die meisten juten Neujahrsvorsätze Ende Februar Schnee von jestan sind.

kasupke@morgenpost.de