Gala

Ein Abend der großen Gefühle

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen ist Ehrengast der Spendengala "Ein Herz für Kinder" und wird für ihr Engagement geehrt

Kindern und Jugendlichen in Not auf der ganzen Welt zu helfen, dieses Anliegen stand auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der "Ein Herz für Kinder"- Spendengala in Berlin. Mehr als 800 Gäste waren am Sonnabend zur Charity-Veranstaltung der "Bild"-Zeitung in die Ullsteinhalle des Verlagshauses Axel Springer gekommen. Überschattet wurde der Event von dem Amoklauf an einer Grundschule in Newtown, Connecticut, bei dem am Freitag ein 20-Jähriger 20 Kinder und sechs Erwachsene getötet hatte. Moderator Jörg Pilawa , der in diesem Jahr zum ersten Mal durch die Gala führte und damit in die Fußstapfen von Thomas Gottschalk trat, erinnerte mit einer Gedenkminute an die Opfer. "Natürlich denken wir heute Abend jede Minute an die Kinder und die Hinterbliebenen", sagte er.

Auch die prominenten Gäste waren betroffen. "Man kann das gar nicht fassen, es ist furchtbar. Aber wir müssen trotzdem weitermachen", sagte Franziska van Almsick. Der ehemalige Schwimmstar gehört zu den Stammgästen der Gala, ebenso wie die Schauspielerinnen Ursula Karven, Anja und Gerit Kling und Uschi Glas. Als vierfacher Familienvater war Ex-Tennisprofi Boris Becker besonders schockiert angesichts des Vorfalls in den USA: "Wenn man selber Kinder hat, die in Amerika leben, rutscht einem natürlich das Herz in die Hose. Es ist eine Tragödie. Umso wichtiger ist es, heute hier zu sein."

Neben der deutschen Prominenz brachten US-Schauspielerin Goldie Hawn und Mette-Marit von Norwegen internationales Flair nach Berlin. Die Kronprinzessin wurde für ihr jahrelanges Engagement zugunsten benachteiligter Kinder mit dem Goldenen Herzen ausgezeichnet. Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) überreichte ihr den Preis: "Sie geben Kindern Anteilnahme, Hoffnung und Liebe", sagte er. Die Kronprinzessin bedankte sich auf Deutsch: "Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für mich."

Am Spendentelefon hatten unter anderem die Boxprofis Wladimir und Vitali Klitschko, die Schauspieler Wolfgang und Stephanie Stumph , Simone und Sophia Thomalla und Elyas M'Barek Platz genommen, um die Anrufe entgegenzunehmen. "Jeder Betrag zählt", sagte Model Eva Padberg, die als Unicef-Botschafterin ein Kinderhilfsprojekt in Burkina Faso unterstützt.

Schauspieler Matthias Schweighöfer war Pate für den vierjährigen Sergey aus Russland, dem mit Hilfe von "Ein Herz für Kinder" eine neue Herzklappe implantiert wurde. Auf der Bühne gaben sich Plácido Domingo , Eros Ramazzotti, Amy Macdonald, Kylie Minogue und Nena die Ehre. Am Ende der Veranstaltung betrug die vorläufige Spendensumme stolze 14.384.971 Euro.