Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Rette sich wer kann – der Wahlkampf hat anjefangen. Nachdem olle Steinbrück von seine SPD zum Kandidaten jekürt worden is, drohta sojar damit, die Wähla zu Hause zu besuchen. Also ick möchte hiermit schon ma erklärn, detta bei Kasupkes nich klingeln brooch, selbst wenna teuren Wein mitbringt. Nachher gloobta noch, bei uns jibs n’dicket Honorar für Jesülze üba neue Jleichstellungsbeufftragte und andere Dinge, die det Land nich brooch. Trude hätte aba nüscht jejen n’jemütlichen Kaffeeklatsch mit der Kanzlerin. Ick hab’ zu Hause ja lieba meene Ruhe – und wenn schon Politika-Besuch, denn bitte von der hübschen Julia Klöckner aus der Pfalz. Det Ooge wählt ja mit…

kasupke@morgenpost.de