Zauber-Show

"Die größte Magie ist die Liebe"

Judith Rakers über ihre neue Zauber-Show und ihre ganz privaten Gänsehaut-Momente

Moderatorin Judith Rakers geht unter die Zauberer - und wird erstmal persönlich: "Die größte Magie für mich ist die Liebe", sagt sie im Gespräch über magische Momente. "Wenn ich meinen Mann treffe und immer noch jedes Mal 'Wahnsinn, was da zwischen uns ist' denke." Doch eigentlich ging es in der Unterhaltung um eine ganz andere Form der Magie: Am 17. Dezember läuft die neue Sendung der 36-Jährigen in der ARD. "Einfach magisch - Die große Show der Promizauberer", heißt sie, vier Prominente (Sophia Thomalla, Erol Sander, Claudia Kleinert und Marco Rima) treten mit jeweils einem Profimagier gegeneinander an.

"Bei uns gibt es keine Mentalisten, keine verbogenen Löffel - es wird ganz klassisch gezaubert", sagt Judith Rakers, die seit 2005 Sprecherin der "Tagesschau" ist. Vom Nachrichtenstudio zur Zaubershow - ein großer Schritt für die Moderatorin, doch kleine "Zwischenschritte", zum Beispiel mit der Moderation des Eurovision Song Contests, hätten sie gut darauf vorbereitet, nun erstmals alleine auf der Bühne einer Samstagabendshow zu stehen. Die Tricks ihrer Zauberer habe sie nicht entlarven können: "Die sind so fingerfertig und unglaublich schnell - selbst Tricks, die sie mir verraten hatten, habe ich nicht erkennen können."

Doch darum gehe es ja auch gar nicht. "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle" - dieses Zitat von Albert Einstein beschreibt für die Wahl-Hamburgerin das Gefühl, das die Sendung den Zuschauern vermitteln soll, am besten. Für 2013 könnte Rakers sich gut vorstellen, die Show erneut zu moderieren: "Aber jetzt müssen wir erst mal abwarten, wie gut es den Zuschauern gefällt." Und bis dahin kann sie sich den magischen Momenten mit ihrem Ehemann, Finanzexperte Andreas Pfaff, und einem ganz anderen Mann widmen: "Auf dem Rathausmarkt in Hamburg gibt es eine Schlittenkonstruktion, auf der der Weihnachtsmann mit seinen Rentieren zum Song 'Rudolph The Red-Nosed Reindeer' über die Köpfe der Besucher fliegt." Da bekomme sie Gänsehaut.