Kobalt-Productions

Geburtstagsparty im Soho House

Vor 15 Jahren gründete Tita von Hardenberg zusammen mit ihren Geschäftspartnern Stefan Mathieu und Michael Khano die Fernsehproduktionsfirma Kobalt-Productions im Berliner Bezirk Mitte.

Am Freitagabend fand im Soho House an der Torstraße für rund 300 Gäste eine große Geburtstagsparty statt. Freunde und Kollegen wie Musikerin Inga Humpe, Designerin Jette Joop, Autorin Wibke Bruhns sowie Tita von Hardenbergs Mann Ferdinand von Habsburg-Lothringen-Kyburg und ihre Mutter Isa Gräfin von Hardenberg feierten mit.

"Mit dem Fest wollte ich mich in erster Linie bei meinem Team bedanken, denn alle haben in diesem Jahr wahnsinnig viel gearbeitet", sagte Tita von Hardenberg.

Die 44-Jährige wurde als Moderatorin des Magazins "Polylux" bekannt. Die schrägen Themen und die schlagfertige, augenzwinkernde Moderation kamen an, vor allem beim jungen Publikum. Sie bescherten Tita von Hardenberg ihre Medienprominenz und Kobalt-Productions den Ruf als Spezialist für Zeitgeistthemen. Heute produziert die Firma mit 45 Mitarbeitern Formate wie das Kulturmagazin "Metropolis" oder das Musikmagazin "Tracks".