Meldungen

In Kürze II

Gefordert: Anna Loos plädiert für mehr Zeit für Kinder ++ Gefragt: Das Duo Joko & Klaas führt durch den Weltuntergang ++ Gefürchtet: Heike Makatsch spielt Hauptrolle in TV-Thriller

Anna Loos plädiert für mehr Zeit für Kinder

Schauspielerin Anna Loos (42) findet, dass es nicht darauf ankomme, seinen Kindern jeden materiellen Wunsch zu erfüllen. "Es geht darum, dass wir Zeit mit unseren Kindern verbringen", sagte sie der "Frankfurter Rundschau online". "Ich glaube, für Kinder ist es schlimm, wenn man keine Zeit in sie investiert. Das schaffen manche Eltern nicht, aber das hat nichts mit Geld zu tun. Sondern damit, dass sie viel arbeiten, wenig Geld verdienen, oft überfordert oder frustriert sind", so die Darstellerin. Anna Loos ist mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers (48) verheiratet. Sie haben zwei Töchter im Alter von zehn und vier Jahren.

Das Duo Joko & Klaas führt durch den Weltuntergang

Das Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (29) bekommt zum Jahresende eine Special-Show beim Fernsehsender ZDFneo. So zeigen die Mainzer am 20. Dezember um 22.10 Uhr "Die große Fernsehshow zum Weltuntergang - Mit Joko und Klaas". Das Konzept der Show zielt dabei auf den Kalender der Maya ab, der für den 21. Dezember angeblich den Weltuntergang prophezeit. An diesem besonderen Tag haben sich Winterscheidt und Heufer-Umlauf für die "letzten gemeinsamen Stunden und Minuten auf der Erde" ein paar prominente Gäste eingeladen.

Heike Makatsch spielt Hauptrolle in TV-Thriller

Am Mittwoch (20.15 Uhr) zeigt die ARD den Thriller "Sechzehneichen". Heike Makatsch (41) spielt neben Mark Waschke (40) eine der Hauptrollen. "Der Film ist eine zugespitzte Abbildung unserer Gesellschaft oder ihrer Zukunft, in der Reich und Arm mit einer immer größeren Kluft auseinanderdriften", erklärt die Schauspielerin. Heike Makatsch spielt die junge Mutter Laura, die mit ihrem Mann Nils (Waschke) und Tochter Fanny in eine "Gated Community" aufs Land zieht. Die Wohnanlage für wohlhabende Familien entpuppt sich nach und nach als Albtraum. "Irgendetwas hinter dieser Idylle ist gefährlich", so die Darstellerin.