Preisverleihung

Politik trifft Show im "Tipi am Kanzleramt"

Eigentlich ist hier die große Show zu Hause. Im "Tipi am Kanzleramt" stehen Musik, Varieté und Comedy auf dem Programm.

Auf den ersten Blick ein ungewöhnlicher Ort also für jene Veranstaltung, die am Montagabend dort stattfand. Das Fachmagazin "Politik und Kommunikation" hatte rund 500 Vertreter aus Politik und Wirtschaft geladen, um mit ihnen zum zehnten Mal seinen "Politikaward" zu feiern. Um die renommierte Preisverleihung an Politiker und Kommunikationsagenturen keinesfalls humorlos über die Bühne zu bringen, dafür sorgten der Moderator, Autor Hajo Schumacher, und auch einige der Geehrten selbst. Umweltminister Peter Altmaier (CDU) etwa, der zum Politiker des Jahres gekürt wurde. Er bedankte sich äußerst unterhaltsam per Videobotschaft: "Ich habe mir abgewöhnt, Essen einzufrieren und so Energie zu verschwenden. Ich speichere es einfach nachhaltig selbst." Über eine Auszeichnung für sein Lebenswerk konnte sich Egon Bahr freuen. Der SPD-Politiker gilt als einer der Väter der Ostverträge.

Die jungen Politikhoffnungen kamen ebenfalls nicht zu kurz. Die Landesvorsitzende der Jungen Union Bayerns, Katrin Albsteiger (CSU), wurde als Newcomerin 2012 geehrt - und konnte um Mitternacht noch auf ihren 29. Geburtstag anstoßen.