Kleinkunst

Zauberhafte Premiere im Wintergarten

Berlin hat wieder eine Zaubershow: Am Donnerstag feierte "The Magical Mystery Show" im Wintergarten an der Potsdamer Straße Premiere.

Die Zuschauer der Show, die bis zum 26. Januar in Berlin gastieren wird, werden auf eine "Reise in die Welt des Unerklärlichen" mitgenommen, so die Veranstalter.

Zu den prominenten Gästen, die sich auf diese Reise einließen, zählte Schauspielerin Corinna Harfouch , die die Zauberei lieber anderen überlässt: "Ich hatte auch als Kind nie einen Zauberkasten, ich gucke bei diesen Dingen immer lieber zu." Daher posierte sie auch nicht - wie viele andere Gäste - mit Zauberstab und Zylinder für die Fotografen. Dagmar Frederic ließ sich ganz auf die Künstler ein: "Die Tricks dahinter will ich gar nicht wissen", sagte die Sängerin, deren Handtasche ein umfunktionierter High-Heel war. Anders sieht das Filmproduzent Artur Brauner , der mit seiner Ehefrau Maria kam: "Ich würde sehr gerne die ein oder andere Illusion entlarven und sie zu Hause meinen Enkeln vorführen. Ich frage mich immer, wie das alles funktioniert." Im Mittelpunkt der Show steht der belgische Magier Rafael , der vor der Kulisse eines transsilvanischen Schlosses mit seinen Tricks und Illusionen verblüfft.