Meldungen

In Kürze II

Job-Wunsch: Anne Will wollte als Kind Schreinerin werden ++ Job-Pause: Kai Pflaume springt für Barbara Schöneberger ein ++ Job-Angst: Jimi Blue Ochsenknecht fürchtet den Karriereknick

Anne Will wollte als Kind Schreinerin werden

Für Fernsehmoderatorin Anne Will (46) ist Journalismus nicht immer der Traumberuf gewesen. "Als Kind wollte ich eigentlich Schreinerin werden", sagt sie in einem Interview für den Ratgeber "Wege in den Traumberuf Journalismus". Sie habe damit wohl ihren Vater beeindrucken wollen, der eine Schreinerlehre gemacht hatte. Mit 16 Jahren habe sich herausgestellt, dass sie Journalistin werden will. Heute will sie keinen anderen Job mehr machen: "Journalismus ist und bleibt mein Traumberuf." Das Talk-Format für sich zu erobern, sei ihre größte Herausforderung gewesen.

Kai Pflaume springt für Barbara Schöneberger ein

Moderator Kai Pflaume (45) springt bei der "NDR Talk Show" für seine Kollegin Barbara Schöneberger (38) ein. In ihrer Babypause werde Pflaume ab 11. Januar an der Seite von Hubertus Meyer-Burckhardt Gastgeber sein, teilte der NDR am Freitag mit. Meyer-Burckhardt zeigte sich zufrieden mit seinem neuen Partner: "Da ich mit Kai schon einmal durch die Show geführt habe, weiß ich: Das klappt! Wunderbar, dass ich in der Zeit, in der Barbara etwas Schöneres zu tun hat, von Kai über ihre Abwesenheit hinweggetröstet werde." Pflaume freut sich "auf viele interessante Gäste und spannende Gespräche am Freitagabend". Er sei bis April dabei.

Jimi Blue Ochsenknecht fürchtet den Karriereknick

Der Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (20, "Die Wilden Kerle") macht sich Gedanken über seine Zukunft. "Manchmal überlege ich mir schon, was passiert, wenn meine Karriere mal nicht mehr so läuft", sagte er der "Bild"-Zeitung. "Was ist, wenn ich keine Rollenangebote mehr bekomme? Schließlich habe ich nur einen Hauptschulabschluss." Der bisherige Erfolg sei ihm aber nicht zu Kopf gestiegen, so der Sohn von Uwe und Natascha Ochsenknecht. "Wenn mein Bruder Wilson und ich abheben wollten, gab's von Mama sofort einen Klaps."