Fernsehen

"Lindenstraße"-Wirt unter Betrugsverdacht

Als griechischer Wirt Vasily Sarikakis ist er in der ARD-Serie "Lindenstraße" bei allen beliebt - im wahren Leben soll der Schauspieler Hermes Hodolides angeblich ein Betrüger sein.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln gegen den 49-Jährigen. Er soll mit weiteren Beschuldigten über Scheinfirmen Gebrauchtwagen angekauft und sie dann zu überhöhten Preisen bei Auto-Händlern in Zahlung gegeben haben. Die Fahrzeugpapiere und Verkaufsunterlagen der erworbenen Pkw sollen dabei, so der Vorwurf, fingiert worden sein, um einen höheren Weiterverkaufspreis zu erzielen. Die Differenz zwischen Ankauf und Verkauf hätten sich Hodolides und weitere Beschuldigte mit den Auto-Verkäufern geteilt.

Der Schauspieler wollte sich bisher nicht äußern. Laut "Bild"-Zeitung sagt er: "Vor dem Prozess gebe ich keine Auskunft. Ich habe bislang nicht einmal die Akten vorliegen." Hodolides gehört seit dem ersten Tag zum Team der Serie. In 27 Jahren spielte er in mehr als 1000 Folgen mit.