Stiftung

Benefizdinner mit Kunstauktion

Im Gourmet-Restaurant "Hugos" des Hotels Intercontinental an der Budapester Straße hatte die Christiane Herzog Stiftung am Freitag zu einem Benefiz-Dinner geladen. Der Erlös des Abends kam zu 100 Prozent der Arbeit der Stiftung im Kampf gegen die Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose zugute. Durch den Abend führte der Grimme-Preisträger Andreas Lukoschik, der als Auktionator Kunstwerke von Albrecht Gehse und Andy Warhol unter den Hammer brachte. "Das Thema geht mir unter die Haut", sagte der Moderator. Bei der Tombola für den guten Zweck gab es neben Reisen auch zwei VIP-Karten für das nächste DFB-Pokalendspiel in Berlin zu gewinnen.