Musik

Prominente Unterstützung für Tabaluga

1983 lieh Musiker Peter Maffay dem kleinen, von ihm selbst erdachten Drachen Tabaluga mit märchenhaften Rocksongs zum ersten Mal seine Stimme.

Rund 30 Jahre, diverse Tourneen und ein Musical später hat der grüne Feuerspucker eine Menge prominenter Freunde um sich geschart. So treten in der aktuellen Bühnenproduktion "Tabaluga und die Zeichen der Zeit" unter anderem Moderatorin Barbara Schöneberger und Schauspieler Uwe Ochsenknecht als Gaststars auf. In Berlin ist auch Sänger Tim Bendzko mit dabei, der 2012 den Echo als bester Newcomer gewann und mit seinem Album "Wenn Worte meine Sprache wären" jüngst Doppelplatin erreichte. Wer so erfolgreich ist, braucht kein zweites Standbein. Als Maffay ihn gefragt habe, ob er seinen Drachen auf Tour begleiten wolle, habe er trotzdem keinen Moment gezögert. "Tabaluga ist auch Teil meiner Jugend gewesen, ich fand das immer toll", so der Berliner. In der O2 World wird Tim Bendzko an drei Tagen Ende Oktober als Kuckuck auf der Bühne stehen. Seine Vorbereitungen für den Auftritt? "Ich werde meinen Part so oft es geht vor mich hin singen - in der Hoffnung mir den Text zu merken. Mit eigenen geht das wie von selbst, das wird hier schwieriger."