Meldungen

In Kürze II

Lebensfern: Eckart von Hirschhausen ist in der Liebe ein Spätentwickler ++ Lebenswerk: Frank Elstner wird mit dem Fernsehpreis ausgezeichnet ++ Lebenswert: Boris Becker darf Villa auf Mallorca vorerst behalten

Eckart von Hirschhausen ist in der Liebe ein Spätentwickler

Autor und Moderator Eckart von Hirschhausen (45) schreibt zwar über die Liebe, hat mit ihr aber selbst früher seine Probleme gehabt. "Ich bin ein Spätentwickler, was die Liebe angeht", sagte er dem Magazin "Bild der Frau". "Und natürlich bin ich auch genug selber auf die Schnauze gefallen und habe leider auch anderen Menschen nicht immer Gutes getan in meiner eigenen Unreife." Heute sei er glücklich, gestand der Arzt und Kabarettist. Ein Schlüssel zum Glück sei zum Beispiel Dankbarkeit. "Unsere natürliche Tendenz des Geistes ist, sich an den Sachen festzubeißen, die nicht geklappt haben. Ich steuere gezielt dagegen."

Frank Elstner wird mit dem Fernsehpreis ausgezeichnet

Große Ehre für Moderator Frank Elstner (70): Der Entertainer und Showerfinder wird am kommenden Dienstag mit dem Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das teilte das Ständige Sekretariat des Fernsehpreises am Freitag mit. "Frank Elstner steht mit seinem Lebenswerk für die große deutsche Fernseh-Unterhaltung", sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut in seiner Funktion als Vorsitzender des Stifterkreises beim Fernsehpreis. "Als Erfinder von "Wetten, dass..?" hat er sich immer gleichermaßen für Programm-Qualität und das ganz große Publikum interessiert."

Boris Becker darf Villa auf Mallorca vorerst behalten

Am Freitagvormittag sollte die Mallorca-Villa von Boris Becker (44) zwangsversteigert werden. Grund dafür: offene Rechnungen einer Gartenbaufirma. Nun wurde die Versteigerung sehr kurzfristig abgesagt, weil der Ex-Tennisstar seine Schulden beglichen haben soll. "Die Kläger haben ein Schreiben eingereicht, in dem sie versichern, dass sie ihr Geld bekommen werden und beantragen, die Versteigerung abzusagen", sagt eine Sprecherin des Gerichts zu "Bild.de". Rund 8,5 Millionen Euro soll Boris Beckers Ferien-Finca in der Nähe von Artá wert sein.