Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Alle Welt schreibt Bücha: Nach Bettina Wulff hat nu ooch die Piratin Julia Schramm zur Feda jejriffen. Für ihr Jeschreibsel mit dem valockenden Titel „Klick mich“ hattse n’dicken Vorschuss kassiert – und jleich ma vabieten lassen, det ihr Machwerk kostenlos im Intanet erscheint. Dabei lautet der Piraten-Schlachtruf: „Alles-umsonst-im-Internet!“ Aba wenn’s um den eijenen Jeldbeutel jeht, sieht die Sache natürlich anders aus. Bettina Wullfs Buch hat irjendeen Fiesling ins Netz jestellt, wo det nu jeda lesen kann, der nich sowieso schon jenuch davon hat. Ooch Neuköllns Bezirskbürjermeesta hat’n Buch jeschrieben zum Thema Multikulti. Und det werd’ ick ma lesen. Denn olle Buschkowski redet Klartext wie icke – ooch wenn det politisch unkorrekt is und seinen Parteijenossen nich jefällt.

kasupke@morgenpost.de