Oktoberfest

Warmschunkeln für die Wiesn

Zehn Tage vor dem Start des Oktoberfestes in München hieß es am Mittwochabend in der Hauptstadt bereits: "O'zapft is!"

Staatsministerin Emilia Müller hatte auch im Namen des abwesenden bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und gemeinsam mit der Traditionsbrauerei Paulaner zum Berliner Auftakt des Oktoberfestes 2012 geladen. In der bayerischen Landesvertretung an der Behrenstraße feierten 700 geladene Gäste bei Bier und Wiesn-Schmankerln. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel ließen sich auch Bundesumweltminister Peter Altmaier und Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner sowie Prominente aus Kultur und Gesellschaft den Anstich nicht entgehen. "Für uns Bayern ist das Oktoberfest ein echter Höhepunkt, das ist wie im Himmel", sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer . Für zünftige Oktoberfeststimmung sorgten die Musikkapellen "Falkenberger Zoiglmusik" und "Fünf auf Kraut" sowie DJ Pierre van Hooven .

"Wer Bayern verstehen will, muss seine Feste besuchen. Mit unserem Oktoberfest 2012 bringen wir bereits zum dreizehnten Mal bayerische Lebensart und Feierfreude in die Bundeshauptstadt Berlin", sagte Emilia Müller.