Drama

Nach Cannes feiert Berlin die "Liebe"

Bei den Filmfestspielen von Cannes wurde Michael Hanekes Drama "Liebe" im Mai bereits mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

Am Dienstagabend feierte der österreichische Regisseur die Deutschland-Premiere seines Werkes mit prominenten Gästen wie Katja Flint, Anna Loos und Jan Josef Liefers im Kino International. Der Film erzählt die Geschichte der lebenslangen Liebe zwischen Georges und Anne, die auf eine Bewährungsprobe gestellt wird, als Anne einen Schlaganfall erleidet. "Ab einem bestimmten Alter beschäftigt man sich zwangsläufig mit diesem Thema", sagte Haneke.