Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Von wejen "Die Rente is sichäää!" wie uns Nobbi Blüm imma erzählt hat. Wie det jetzt aussieht, ham künftije Rentner-Jenerationen kaum noch det Nötichste zum Leben. Und zwar ooch die, die ihr Leben lang fleißich jearbeetet und brav ihre Beiträje bezahlt ham. Spare beizeiten, dann hast Du in der Not, hieß et früha und det jilt heute mehr denn je. Det sollten aba nich nur die Bürjer, sondern vor allem unsere Politika beherzijen, statt übaflüssije Wohltaten wie Betreuungsjeld rauszuhauen. Private Vorsorje is richtich und wichtich. Aba bei unsa Steuer- und Abjabenlast bleibt Otto Normalvadiena dafür nich viel Jeld übrich.

kasupke@morgenpost.de