Konzert

Nora Tschirner auf neuer Bühne

Als Schauspielerin wurde sie bekannt, zuletzt lieh sie für den Kinofilm "Merida" einer Königstochter ihre Stimme.

Jetzt macht Nora Tschirner auch noch Musik. Gemeinsam mit den Musikern Erik Lautenschläger und Tom Krimi singt die 31-Jährige in der Band "Prag". Deren Anspruch sei es, "cineastischen Pop mit klugen Texten" zu verbinden, so das Selbstverständnis der Gruppe. Neben dem Gesang möchte Nora Tschirner verschiedene Instrumente spielen. Ab dem 16. Oktober tourt "Prag" durch die deutschen Städte, für den 25. Oktober ist ein Auftritt in Berlin geplant. Das Debütalbum "Premiere" soll im kommenden Jahr erscheinen.