Joss Stone

Eine starke Stimme zu Besuch in Berlin

Bereits mit 15 galt sie als eine der größten Soulstimme.

Joss Stone gab am Montagabend an einer Open-Air-Bühne am Einkaufszentrum "Alexa" am Alexanderplatz Autogramme. Anlass war die Vorstellung ihres neuen Albums "Soul Sessions Volume 2". Es ist die sechste Platte, die sie in ihrer zehnjährigen Karriere veröffentlicht. "Es kann nichts außer Soul sein", sagte sie zu ihren Berliner Fans. "Es ist ein Gefühl. Wenn du kein Gefühl in deiner Musik hast, dann such' dir einen anderen Job."

Dann signierte die 25-Jährige ganz geduldig. Am 13. September singt sie in Huxley's Neuer Welt.

( kbe )