Kinokomödie

Dreharbeiten mit Spaßgarantie

Wenn Leander Haußmann und Sven Regener gemeinsame Sache machen, zudem ein "shakespeareskes Schelmenstück" ankündigen, dann geht es garantiert humorvoll zu.

Nicht nur in der neuen Kinokomödie "Hai-Alarm am Müggelsee", die der Regisseur und der Autor derzeit in Friedrichshagen drehen, sondern auch abseits des Sets. Davon konnten sich Medienvertreter am Montagmittag überzeugen. Während Schauspieler Michael Gwisdek mit Badehose und Plastikschlappen posierte, sich dabei über einen Luftballon in Form eines Hais amüsierte, scherzten die weiteren Darsteller Tom Schilling und Benno Fürmann, beide mit Oberlippenbart, Pilotenbrille und Goldketten bestückt, über ihre eigenwillige Kostümierung.

In dem im Frühjahr 2013 startenden Film sucht ein Hai-Jäger aus Hawaii Entspannung am beschaulichen Müggelsee, wird dort jedoch jäh mit der von einem Raubfisch abgebissenen Hand des Bademeisters konfrontiert. Für Regener und Haußmann, der mit seiner Familie in der Nachbarschaft lebt, ist es nicht die erste Zusammenarbeit. Bereits mit "Herr Lehmann" hatten sie als Duo fungiert und stehen in "Hai-Alarm am Müggelsee" auch selbst vor der Kamera.

( cru )