Café Moskau

Tauschen für den guten Zweck

Die prominenten Besucher des zum vierten Mal in Berlin stattfindenden "Skyy Vodka Swap Market" hatten am Freitag alle Hände voll zu tun.

Sie spendeten im "Café Moskau" edle Designer-Kleidung, um sie zum Tausch zur Verfügung zu stellen. Es wurde geswapped, was das Zeug hält. Gastgeber des Abends war Designer Kilian Kerner. Auch Modemacher wie Michael Michalsky, Guido Maria Kretschmer und Unrath & Strano überließen dem Markt feine Stücke kostenlos. Anschließend feierten Spender und Gäste bei Musik, aufgelegt unter anderen von Frida Gold und DJ Bodi Bill bis in die Morgenstunden. Zu ergattern gab es unter anderem einen Seidenblouson, designt von Michalsky, gespendet von Schauspieler Jan Sosniok. Natasha Ochsenknecht brachte eine verrückte Handtasche mit. Auch die Schauspielerinnen Sophia Thomalla und Chantal de Freitas ließen sich die Party nicht entgehen. "Swappen" kommt aus den USA und ist eine trendige Form von secondhand. Beim Berliner "Swap Market" erhalten die Gäste für Geld oder für eigene Kleidung Jetons, die sie wiederum für Kleidung eintauschen oder spenden können. Der Erlös kommt der Berliner Aids-Hilfe zugute.