Drehstart

Von Jägern und Haien am Müggelsee

| Lesedauer: 2 Minuten
Annika Schönstädt

Drehstart für den neuen Film von Leander Haußmann und Sven Regener

Seit Dienstag herrscht "Hai-Alarm am Müggelsee" - zumindest, wenn es nach Leander Haußmann und Sven Regener geht. In Friedrichshagen haben die Dreharbeiten für das neue Filmprojekt des erfolgreichen Duos begonnen. Nach ihrer Zusammenarbeit bei "Herr Lehmann" wollen der Regisseur und der Autor dieses Mal "ein shakespeareskes Schelmenstück über deutsches Beamtentum, Tierliebe und Städtemarketing" verwirklichen, wie es in einem offiziellen Statement des Filmverleihs heißt.

Leander Haußmann und Sven Regener agieren dabei nicht nur als Drehbuchautoren, Regisseure, Produzenten und Komponisten, sondern werden als musizierende Polizisten, Punker, Dekontaminationsbeamte und städtische Taucher auch selbst vor der Kamera stehen. Für alle Rollen, die dann noch übrig bleiben, konnten die beiden bekannten Schauspieler wie Henry Hübchen, Benno Fürmann, Tom Schilling und Annika Kuhl gewinnen. Auch Stefan Arndt, Produzent von Filmen wie "Lola rennt" und "Das weiße Band", ist mit von der Partie und freut sich schon, "diese Komödie der besonderen Art mit den zwei hübschesten und rückgratgestärktesten Filmschaffenden dieser Zeit zu verwirklichen".

Die Geschichte wird so aussehen: Protagonist Snake Müller, gespielt von Uwe Dag Berlin, verschlägt es nach seinem Einsatz als Haijäger auf Hawaii nach Friedrichshagen, wo er mit seinem Hausboot vor Anker geht. Doch die neu gewonnene Idylle währt nur kurz. Darauf lässt die Hand des Bademeisters schließen - grausam abgebissen. Da scheinen seine Fähigkeiten als Haijäger auch am Müggelsee gefragt zu sein. Leander Haußmann besuchte die Schauspielschule Ernst Busch in Berlin, bevor er sich als Regisseur von Theater- und Filmproduktionen einen Namen machte. Sven Regener gründete 1985 die Band Element of Crime und feierte 2001 mit seinem Roman "Herr Lehmann" den Durchbruch als Schriftsteller.

"Hai-Alarm am Müggelsee" wird voraussichtlich ab März 2013 in den Kinos zu sehen sein.