Udo Jürgens

Tresor auf - Uhren weg

Einbrecher haben aus der Schweizer Villa von Udo Jürgens eine wertvolle Uhrensammlung gestohlen, darunter die goldene Taschenuhr von Jürgens' Großvater.

Das berichtete der Sprecher des Sängers, Thomas Weber. Die Einbrecher seien am Dienstag vergangener Woche ins Haus des Musikers in Zumikon eingestiegen. "Die Täter nutzten seine Abwesenheit, um in das obere Stockwerk einzudringen, wo sie den Tresor aus der Wand rissen und aufbrachen", sagte Weber. Jürgens sei mit Freunden von einem Abendessen zurückgekehrt, als sie den Einbruch bemerkten. "Der Gedanke, dass die Täter in meine Privatsphäre eingedrungen sind und sich bei meiner Rückkehr noch im Haus befanden, schockt mich zutiefst", sagte Jürgens. Die Uhrensammlung habe ihm viel bedeutet. Seit Jahrzehnten habe er sich nach jeder größeren Konzerttournee eine besondere Uhr geschenkt. "Das Allerschlimmste aber ist, dass auch die Taschenuhr meines Großvaters gestohlen wurde, die für mich und meine Familie eine unschätzbare Bedeutung hat." Sie habe das Leben seines Großvaters gerettet.