Nachwuchs

Ferres steht auf junge Regisseure

Schauspielerin Veronica Ferres dreht gern mit Nachwuchsregisseuren.

"Die Jungen faszinieren mich, weil sie eine unglaubliche Energie und frische Visionen haben", sagte sie der Zeitschrift "Bunte". Für den Film "König von Deutschland" arbeitete die 47-Jährige nun mit dem Sohn ihres einstigen Lebensgefährten Helmut Dietl zusammen. Sie kennt den 33 Jahre alten Regisseur David Dietl bereits seit seinem zehnten Lebensjahr. Trotzdem habe sie ihn bis zum Schluss am Set gesiezt. "David hatte mich im Griff, ich war nur Instrument seiner Vision", sagte Ferres. Der Film soll 2013 in die Kinos kommen.