Rückblick: Von Babys...

Der lauteste Ein- und Auszug

Es sollte zu seinem "Wohnzimmer" werden, das Humboldt-Carré nahe dem Gendarmenmarkt.

Doch nach knapp sechs Monaten musste Thomas Gottschalk in der ARD seinen Tisch räumen. Immerhin: Berlin möchte er erst einmal erhalten bleiben. Anders dagegen Til Schweiger, den es zurück in die Nähe seiner Familie nach Hamburg zieht. Als zukünftiger "Tatort"-Kommissar sorgte er dort gleich für Unmut. Seine scharfe Kritik am legendären Vorspann fanden viele Kollegen unpassend.