ARD

Krömer präsentiert "Late Night Show"

Niemals geht man so ganz. Das gilt offenbar auch für Kurt Krömer (37).

Der Entertainer mit den aus der Zeit gefallenen Anzügen und der Retrobrille bekommt eine Late Night Show im Ersten. Start: 18. August. Der Grimme-Preis-Träger, der bereits mit ähnlichen Formaten auf Sendung war, macht mit seinem Spontanklamauk im Fernsehen also im Grunde weiter wie bisher. Dabei hatte er sich erst im vergangenen Jahr mit seiner Vorgänger-Show verabschiedet. "Ich ziehe lieber selbst den Stecker, bevor es die Zuschauer tun", sagte er noch im Oktober. Nun ist Krömer wieder da. "Eigentlich war er nie wirklich weg", wirbt sein Sender folgerichtig.