Rosenball

Tanzen, Tore, Tombola

Damit hatte keiner mehr gerechnet. Beim traditionellen "Rosenball" im Hotel InterContinental reckten sich am Sonnabend plötzlich die Daumen einiger Herren nach oben.

Deutschland hatte das erlösende Tor erzielt. Die Fußballfans bekamen die Nachricht über ihre Smartphones, denn auf der Bühne sangen gerade Adoro. Die fünf Opernsänger brachten ihr Programm abrupt zu Ende, damit alle das Tor auf der großen Leinwand sehen konnten. Der französische Botschafter Maurice Gourdault-Montagne hatte bei der Gala jedoch ein ganz anderes Problem. Der Diplomat gewann bei der Tombola den Hauptgewinn, einen BMW im Wert von 46.000 Euro. Seine Reaktion: "Ich bin wirklich unter einem großen Schock."