Prominente

Ein Meistertrainer entspannt auf Sylt

Es kann zuweilen eng werden auf der Insel - gerade um das Pfingstwochenende herum, das traditionell den Auftakt der Sommersaison auf Sylt bildet.

Touristen belagern die Strandkörbe und die Prominenten einschlägige Lokalitäten wie die legendäre "Sansibar" oder die sogenannte "Whiskymeile" in Kampen mit Restaurants wie dem "Gogärtchen" oder dem "Rauchfang". Dieses Jahr verhielt sich das nicht anders. Einer der Höhepunkte fand dabei am Pfingstsonntag statt: Beim "Julius Bär Beach Polo World Cup" konkurrierten die Profi-Reiter um Thomas Winter und Gastón Maíquez am Strand von Hörnum unter den Augen eines Meistertrainers: Der Chefcoach von Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, gönnte sich gemeinsam mit seiner Frau Ulla eine Auszeit vom Fußball-Alltag, ließ diesmal andere um den Titel kämpfen. Anschließend zeigte er sich, äußerst lässig in Shorts und T-Shirt gekleidet, bei der "Stone Island"-Geschäftseröffnung in Keitum, wo er auf Moderator Johannes B. Kerner traf. Der Fußballexperte besitzt auf der Nordseeinsel ein Ferienhaus. Ebenfalls unter den Sylt-Urlaubern: die Schauspieler Nova Meierhenrich und Ben Rüdinger sowie H.P. Baxxter, Frontmann der Techno-Band Scooter.